13.12.2019 | Verwaltungsgericht Berlin

Kirchensteuerpflicht: Kirchenaustritt der Eltern führt nicht zum Austritt des Kindes

In einem vom Verwaltungsgericht Berlin entschiedenen Fall waren die Eltern der Klägerin aus der Kirche ausgetreten und führten ein atheistisches Familienleben. Die getaufte Tochter wurde später dennoch rechtens zur Kirchensteuer herangezogen. Weiter

13.12.2019 | BMF-Schreiben

IPSC-Schießen: Finanzverwaltung reagiert auf BFH-Urteil

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat im vergangenen Jahr entschieden, dass die Förderung des IPSC-Schießens gemeinnützig ist. Nun hat die Finanzverwaltung mit einem BMF-Schreiben reagiert. Weiter

13.12.2019 | Umfrage

Mehr Startup-Gründer zweifeln an ihrer Entscheidung

(Foto: © Hero Images / gettyimages)

Die meisten Startup-Gründer würden mit ihrem heutigen Wissen erneut ein Unternehmen gründen. Allerdings geht ihr Anteil gegenüber dem Vorjahr deutlich zurück. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom. Weiter

13.12.2019 | BMF-Schreiben

Pauschbeträge für Sachentnahmen 2020

Mit Schreiben vom 2. Dezember 2019 hat das Bundesfinanzministerium (BMF) die Pauschbeträge für Sachentnahmen – auch Eigenverbrauch oder unentgeltliche Wertabgaben genannt – für das Jahr 2020 bekannt gegeben. Weiter

13.12.2019 | Bundesrat

Gesetzentwurf zur Änderung der Finanzgerichtsordnung

Der Bundesrat hat einen Gesetzentwurf zur Änderung der Finanzgerichtsordnung (FGOÄndG) vorgelegt. Ergänzt werden soll eine Regelung, die es erlaubt, RichterInnen anderer Gerichtsbarkeiten sowie RechtslehrerInnen an Universitäten zu RichterInnen im Nebenamt zu ernennen. Weiter

13.12.2019 | Gesetzentwurf

Änderung im Maklerrecht geplant

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser vorgelegt. Weiter

12.12.2019 | Bundesfinanzhof

Anrechnung der polnischen Familienleistung "500+" auf das deutsche Kindergeld

Die polnische Familienleistung "500+" ist auf das in Deutschland gezahlte Kindergeld anzurechnen. So hat der Bundesfinanzhof (BFH) eine bedeutsame Grundsatzfrage zulasten polnischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz im Inland entschieden. Weiter

12.12.2019 | Bundesfinanzhof

EuGH-Vorlage zur Umsatzsteuerfreiheit bei der Entwicklung und Vermittlung von Versicherungsprodukten

Der Bundesfinanzhof (BFH) sieht es als zweifelhaft an, ob ein Versicherungsvermittler umsatzsteuerfreie Leistungen erbringt, wenn er zusätzlich zu seiner Vermittlungstätigkeit der Versicherungsgesellschaft auch das vermittelte Versicherungsprodukt selbst zur Verfügung stellt. Weiter

10.12.2019 | FG Münster

Mindestlohn: Zollämter dürfen vorläufig bei im EU-Ausland ansässigen Transportunternehmen prüfen

(Foto: © iStock.com/Canetti)

Im Rahmen eines Verfahrens zur Aussetzung der Vollziehung hat das Finanzgericht (FG) Münster beschlossen, dass ein Zollamt bei einem im EU-Ausland ansässigen Transportunternehmen eine Prüfung bezüglich der Vorschriften des Mindestlohngesetzes (MiLoG) durchführen darf. Weiter

09.12.2019 | BMF-Schreiben

Freiberufliche Heilberufler

Das Bundesfinanzministerium hat sich in einem aktuellen Schreiben der ertragsteuerlichen Einordnung von Berufsangehörigen der Heil- und Hilfsmittelbranchen gewidmet. Enthalten ist auch ein Katalog der als freiberuflich zu klassifizierenden Tätigkeiten wie etwa die des Ergotherapeuten oder der Diätassistentin. Weiter