06.12.2019 | Bundesfinanzhof

Verpflichtung zur Weitergabe der Erbschaft als Nachlassverbindlichkeit?

(Foto: © Bernd_Leitner - Fotolia.com)

Ist ein Erbe aus Gründen, die ausschließlich in seiner Person ihre Ursache haben, verpflichtet, das Erbe an einen Dritten weiterzuleiten, stellt diese Verpflichtung keine vom Erwerb abzugsfähige Nachlassverbindlichkeit dar. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Weiter

05.12.2019 | Bundesfinanzhof

Steuerfreie Veräußerung von Kapitallebensversicherungen auf dem Zweitmarkt

Die entgeltliche Übertragung von Kapitallebensversicherungen auf dem Zweitmarkt ist von der Umsatzsteuer befreit. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Nach seinem Urteil handelt es sich um steuerfreie Umsätze im Geschäft mit Forderungen. Weiter

05.12.2019 | FG Münster

Entfallen der Wegzugsbesteuerung nur bei Rückkehrabsicht

Das Finanzgericht Münster hat sich in einer Entscheidung mit der sog. Webzugsbesteuerung befasst, die Steuerpflichtige betrifft, wenn Sie ins Ausland ziehen und dadurch in Deutschland nicht mehr unbeschränkt steuerpflichtig sind. Weiter

02.12.2019 | Bundesrat

Solidaritätszuschlag wird größtenteils abgeschafft

Der Großteil aller Steuerzahler muss den Solidaritätszuschlag ab 2021 nicht mehr zahlen. Der Bundesrat hat den entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages am 29. November 2019 gebilligt. Weiter

02.12.2019 | Gesetzgebung

Bundesrat stimmt Jahressteuergesetz zu

Der Bundesrat hat am 29. November 2019 zahlreichen Änderungen im Steuerrecht zugestimmt, die der Bundestag am 7. November verabschiedet hatte. Wesentliche Maßnahmen sollen am 1. Januar 2020 in Kraft treten. Weiter

02.12.2019 | FG Baden-Württemberg

Grenzgänger Schweiz: Zur steuerlichen Einordnung von Krankentaggeldern

Krankentaggelder einer Schweizer Kollektiv-Krankentaggeldversicherung sind steuerfrei und erhöhen nicht den Steuersatz. Das geht aus zwei Urteilen des Finanzgerichts (FG) Baden-Württemberg hervor. Weiter

02.12.2019 | Lohn und Gehalt

53 Prozent aller Beschäftigten bekommen Weihnachtsgeld

(Foto: © blende11.photo - Fotolia.com)

Nur etwa die Hälfte aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland können sich derzeit über die Zahlung eines Weihnachtsgeldes freuen. Am häufigsten ist dies jedoch der Fall bei Unternehmen mit Tarifbindung. Weiter

02.12.2019 | Finanzgericht Düsseldorf

Insolvenzverwalter hat Vorsteueranspruch

Der umsatzsteuerliche Leistungsempfänger einer durch den Gläubigerausschuss beauftragten Kassenprüfung ist der Insolvenzverwalter, wie das Finanzgericht Düsseldorf jetzt entschied. Weiter

28.11.2019 | Interview

Studie zur Kanzleinachfolge: Bitte nicht nach mir die Sintflut

(Foto: © iStock.com/wildpixel)

Eine Studie der Jost AG hat herausgefunden, dass nur etwa jede zehnte Kanzlei aktuell über eine Strategie verfügt, wie es nach dem Ausscheiden des Inhabers oder der Inhaberin weitergehen soll. Außerdem wünschen sich nur fünf Prozent der Beraterschaft eine Nachfolge im Familienkreis. Das sind alarmierende Befunde innerhalb eines Berufsstandes, der immer noch überwiegend aus Einzelkanzleien besteht - bei denen sich naturgegebenermaßen alles um eine Spitze dreht. Weiter

28.11.2019 | Beratertipp

Was unterscheidet das Nießbrauchsrecht an einer Immobilie vom einem lebenslangen Wohnrecht?

(Foto: © Getty Images / Yellow Dog Productions)

Im Zusammenhang mit Regelungen zur vorweggenommenen Erbfolge kommt dem Wohnrecht auf Lebenszeit und dem lebenslänglichen Nießbrauchsrecht an einer Immobilie große praktische Bedeutung zu. Was aber unterscheidet das Nießbrauchsrecht vom Wohnrecht, wo gibt es Parallelen und wie wirken sich die Unterschiede aus? Weiter