Internationale Themen & internationales Steuerrecht

15.11.2017 | Europäische Kommission

Euro-Raum erwartet 2,3 Prozent Wachstum

Die Europäische Kommission hat ihre Herbstprognose veröffentlicht. Danach soll die Wirtschaft im Euroraum in diesem Jahr mit einem realen BIP-Wachstum von voraussichtlich 2,2 Prozent ihr stärkstes Plus seit zehn Jahren verzeichnen. Weiter

15.11.2017 | BMF-Schreiben

BMF-Schreiben zu Auslandsreisen ab 2018

(Foto: © davis - Fotolia.com)

Ein aktuelles BMF-Schreiben beschäftigt sich mit den Pauschbeträgen für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten bei Auslandsdienstreisen ab dem kommenden Jahr. Weiter

03.11.2017 | FG Baden-Württemberg

Wegzugsbesteuerung: Sofortige Besteuerung eines Wertzuwachses bei Wegzug in die Schweiz?

Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg legte dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Frage vor, ob die sofortige Besteuerung der Wertsteigerung eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft im Zeitpunkt des Wegzugs in die Schweiz mit Gemeinschaftsrecht vereinbar ist. Weiter

31.10.2017 | EuGH

Europa-Recht: Bridge kein Sport im Sinne der Mehrwertsteuerrichtlinie

Nachdem deutsche Finanzgerichte Turnierbridge schon als gemeinnützig anerkannt haben, weil es die Allgemeinheit ebenso fördere wie Sport, scheiterte nun die English Bridge Union vor dem Europäischen Gerichtshof mit dem Anliegen, von der Mehrwertsteuer befreit zu werden. Weiter

17.10.2017 | Internationales Steuerrecht

Neue Regeln zur Beilegung von Steuerstreitigkeiten beschlossen

(Foto: Treffen der EU-Finanzminister in Luxemburg, © EU)

Die EU-Finanzminister haben am 10. Oktober in Luxemburg grünes Licht für neue Bestimmungen zur Beilegung von Steuerstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung von Steuerabkommen gegeben. Weiter

16.10.2017 | Gemeinnützigkeit

EU-Leitfaden erleichtert Lebensmittelspenden

Die EU-Kommission hat am 16.10.2017 Leitlinien angenommen, um Lebensmittelspenden in der EU zu erleichtern. Die Leitlinien fördern die einheitliche Anwendung von EU-Regeln für Lebensmittelspenden, unter anderem die Frage der Mehrwertsteuer. Weiter

11.10.2017 | Studie

Deutschland hinkt beim digitalen Mahnwesen hinterher

Deutsche Unternehmen haben bei der Digitalisierung ihres Mahnwesens Nachholbedarf. Bislang haben nur drei Prozent der Firmen in der Bundesrepublik ihr Mahn- und Rechnungswesen vollständig elektronisch modernisiert. Weiter

05.10.2017 | Europäische Kommission

Kommission will EU-Mehrwertsteuersystem grundlegend reformieren

Die Europäische Kommission hat am 4. Oktober 2017 eine weitreichende Reform des EU-Mehrwertsteuersystems vorgeschlagen. Durch die Neuregelung soll das System für Regierungen und Unternehmen gleichermaßen verbessert und modernisiert werden. Weiter

05.10.2017 | Europäische Kommission

EU-Kommission: Amazon soll rund 250 Mio. Euro zurückzahlen

(Foto: EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager, © European Union)

Die EU-Kommission ist der Auffassung, Luxemburg habe Amazon unzulässige Steuervergünstigungen von rund 250 Mio. Euro gewährt. Dies sei nach den EU-Beihilfevorschriften verboten, Luxemburg müsse die unzulässigen Beihilfen nun von dem Unternehmen zurückfordern. Weiter

29.09.2017 | Bundesfinanzministerium

Au­to­ma­ti­scher In­for­ma­ti­ons­aus­tausch über Fi­nanz­kon­ten be­ginnt

(Foto: © sdecoret - Fotolia.com)

Am 30.9.2017 beginnt der erste automatische Informationsaustausch über Finanzkonten zwischen Deutschland und 49 Staaten und Gebieten nach dem gemeinsamen Meldestandard der OECD. Weiter