13.05.2022 | Bundesfinanzhof

Droht Sportvereinen Umsatzsteuerpflicht?

(Foto: © iStock.com/PraewBlackWhile)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entgegen seiner bisherigen Rechtsprechung entschieden, dass sich Sportvereine bei der Umsatzsteuer nicht auf eine allgemeine EU-Steuerfreiheit berufen können. Weiter

11.05.2022 | BMF

Ertragsbesteuerung virtueller Währungen

(Foto: © iStock.com/Chinnapong)

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat erstmals eine bundesweit einheitliche Verwaltungsanweisung zu sogenannten Token und virtuellen Währungen veröffentlicht. Das BMF-Schreiben soll als rechtssicherer Leitfaden für die Praxis dienen. Weiter

21.04.2022 | Arbeitsmarkt

70.000 Fachkräfte mit Blue Card

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts arbeiteten Ende 2021 rund 70.000 Fachkräfte mit Blue Card in Deutschland. Das waren 6 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Fachkräfte mit Blue Card erreichte damit einen neuen Höchststand. Weiter

13.04.2022 | EU-Kommission

Dividenden- und Zinsausschüttungen an gemeinnützige Organisationen

Die Europäische Kommission hat am 6. April 2022 beschlossen, ein Aufforderungsschreiben an Deutschland zu richten und das Land aufzufordern, seine Vorschriften zur Besteuerung von an gemeinnützige Organisationen ausgeschüttete Dividenden und Zinsen zu ändern. Weiter

22.03.2022 | Studie

Mindeststeuer bringt Deutschland zwischen 1,6 und 6,2 Milliarden Euro

Die geplante Mindestbesteuerung für multinationale Unternehmen in Höhe von 15 Prozent wird Deutschland Steuermehreinnahmen bringen. Dies geht aus einer neuen Untersuchung des ifo Instituts für das Bundesministerium der Finanzen hervor. Weiter

16.03.2022 | BFH

Cum-Ex-Geschäfte auch steuerrechtlich unzulässig

Mit seinem Urteil erteilt der BFH dem Geschäftskonzept eine Absage, das Unsicherheiten bei der eindeutigen wirtschaftlichen Zuordnung von Aktien nutzen wollte. Weiter

19.01.2022 | Niedersächsisches Finanzgericht

Ausländische Betriebsstätten sind keine Arbeitgeber

Das Niedersächsische Finanzgericht hat zu der Frage Stellung genommen, ob ausländische Betriebsstätten einer im Inland ansässigen Kapitalgesellschaft als Arbeitgeber anzusehen sind - und dies verneint. Weiter

04.01.2022 | FG Hamburg

Zahlungen einer ausländischen Stiftung

Ausschüttungen einer Stiftung an einen Destinatär sind als Kapitalertrag zu berücksichtigen, soweit diese aus den Erträgen der Stiftung erfolgen. Das geht aus einer Entscheidung des Finanzgerichts Hamburg hervor. Weiter

23.12.2021 | EU-Kommission

EU bringt Mindestbesteuerung multinationaler Unternehmen auf den Weg

Mit einer am 22. Dezember 2021 von der EU-Kommission vorgeschlagenen Richtlinie soll die effektive Mindestbesteuerung der weltweiten Tätigkeiten multinationaler Konzerne sichergestellt werden. Weiter

06.12.2021 | FG Köln

Erbschaftsteuer auf Vermietungsimmobilien in Drittländern

Das Finanzgericht Köln hält den vollständigen Wertansatz von vermieteten Grundstücken in Ländern außerhalb der EU und der Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (sogenannte Drittländern) bei der Erbschaftsteuer für europarechtswidrig. Es hat eine entsprechende Vorlage an den Europäischen Gerichtshof beschlossen. Weiter