29.09.2020 | FG Bremen

EuGH muss über Kindergeldanspruch entscheiden

Das Finanzgericht Bremen hat dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) ein Vorabentscheidungsersuchen zur Frage vorgelegt, ob der Ausschluss des Kindergeldanspruchs für nicht erwerbstätige EU-Bürger für die ersten drei Monate ihres inländischen Aufenthalts mit EU-Recht vereinbar ist. Weiter

25.09.2020 | Maßnahmenpaket beschlossen

EU plant Digitalisierung des Finanzsektors

Die Europäische Kommission hat am 24. September 2020 ein Paket zur Digitalisierung des Finanzsektors vorgelegt, das eine Strategie für den Massenzahlungsverkehr sowie Vorschläge zu Kryptowerten und zur Stabilität digitaler Systeme umfasst. Weiter

18.09.2020 | Hessisches Landessozialgericht

Dienstreisen: Skiunfall in den USA ist kein Arbeitsunfall

Lädt eine Firma ihre Kunden zu einer Skireise ein, ist bereits fraglich, ob es sich um eine Dienstreise handelt. Jedenfalls aber ist das Skifahren nicht gesetzlich unfallversichert, soweit es dem Freizeitbereich zuzuordnen ist. Dies entschied das Hessische Landessozialgerichts. Weiter

14.09.2020 | FG Köln

Umsatzbesteuerung von Freizeitparks: Vorlage an den Europäischen Gerichtshof

Das Finanzgericht Köln hat dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg Fragen zur Besteuerung der Leistungen von Freizeitparks vorgelegt. Weiter

07.09.2020 | Bundesfinanzhof

Keine Aufhebung von bereits vor dem 19.03.2020 erfolgten Vollstreckungsmaßnahmen

Immer wieder streitig ist die Frage, wie das „Absehen“ von steuerlichen Vollstreckungsmaßnahmen gegenüber von Corona besonders betroffenen Unternehmen genau auszulegen ist. Nun liegt eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) hierzu zu einem in der EU ansässigen Unternehmen vor. Weiter

03.09.2020 | Europäische Kommission

Mehr Transparenz bei Aktionärsrechten

Per Verordnung sollen Verbesserungen bei der Kommunikation zwischen börsennotierten Gesellschaften und ihren Aktionärinnen und Aktionären EU-weit einheitlich umgesetzt werden. Weiter

21.08.2020 | EU

Logistik: Neue EU-Regeln für Lkw-Fahrer in Kraft getreten

Am 20. August 2020 sind neue EU-Vorschriften in Kraft getreten, mit denen die Arbeitsbedingungen von Lkw-Fahrern verbessert, die Verkehrssicherheit erhöht und Wettbewerbsverzerrungen im Güterkraftverkehr beseitigt werden sollen. Weiter

12.08.2020 | Gesetzentwurf

Neufassung des Geldwäsche-Tatbestands im Strafgesetzbuch

(Foto: © iStock.com/BernardaSv)

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat am 12. August 2020 den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der strafrechtlichen Bekämpfung der Geldwäsche veröffentlicht. Der Gesetzentwurf setzt eine entsprechende EU-Richtlinie um. Weiter

07.08.2020 | Außenhandel

Exporte legen wieder zu

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, nahmen die Exporte im Juni 2020 gegenüber dem Vormonat Mai um 14,9 Prozent zu. Dies entspricht einem Warenwert von 96,1 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahresmonat waren die Exporte allerdings um 9,4 Prozent niedriger. Weiter

03.08.2020 | Unternehmen

Dienstreisen in Zeiten von Corona

(Foto: © iStock.com/anyaberkut)

Dienstreisen ins Ausland sind in Zeiten des weltweit verbreiteten Coronavirus mit zusätzlichen Risiken behaftet. In einer Checkliste gibt die gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Hinweise, worauf Betriebe achten sollten, bevor sie Beschäftigte ins Ausland entsenden. Weiter