Erbrecht, Erbschaft- und Schenkungsteuer

13.09.2017 | OLG Köln

Aufnahme von Testamentsvollstreckung in den Erbschein

Können Erben über den Nachlass verfügen, wenn "Testamentsvollstreckung" angeordnet ist? In welchen Fällen ist dies in den Erbschein aufzunehmen? Weiter

08.09.2017 | Schleswig-Holsteinisches OLG

Verein muss über Verwendung geerbten Vermögens Rechenschaft ablegen

In einem aktuell entschiedenen Fall hatte ein Erblasser einen Verein zum Erben eingesetzt und eine Auflage zur Verwendung des Vermögens gemacht. Das für den Zweck des Vereins zuständige Sozialministerium verlangt nun jährlich Rechenschaft über die Erfüllung der Auflage. Weiter

01.09.2017 | OLG Köln

Zur Wirksamkeit eines "Drei-Zeugen-Testaments"

Ein Nottestament vor drei Zeugen ist unwirksam, wenn der Sohn der als Alleinerbin eingesetzten Begünstigten daran mitwirkt. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln entschieden. Weiter

25.08.2017 | Statistisches Bundesamt

Geerbtes und geschenktes Vermögen auf Rekordwert gestiegen

Die von den Finanzverwaltungen veranlagten Erbschaften und Schenkungen sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts 2016 auf 108,8 Milliarden Euro gestiegen. Die Erbschaft- und Schenkungsteuer wurde auf 6,8 Milliarden Euro festgesetzt und stieg damit das vierte Jahr in Folge (+ 24,6 Prozent gegenüber 2015). Weiter

21.08.2017 | Tipps und Hinweise

Den digitalen Nachlass regeln

(Foto: © peshkova - Fotolia.com)

Einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zufolge regelt nur eine Minderheit den digitalen Nachlass. Vor allem für den Zugriff auf Online-Dienste wie soziale Netzwerke, E-Mail-Konten oder Cloud-Dienste sollte man eine Regelung treffen, da die Erben nicht automatisch Zugang bekommen. Weiter

09.08.2017 | Bundesfinanzhof

Abfindung für den Verzicht auf einen künftigen Pflichtteilsanspruch

(Foto: © Stockfotos-MG - Fotolia.com)

Verzichtet ein gesetzlicher Erbe gegen eine von seinen Geschwistern zu zahlende Abfindung auf seinen Pflichtteilsanspruch, ist künftig danach zu unterscheiden, ob der Verzicht bereits zu Lebzeiten oder erst nach dem Tod des Erblassers vereinbart wird. Das hat Auswirkungen auf die anzuwendende Steuerklasse. Weiter

07.08.2017 | BFH-Urteil

Insolvenzverfahren: Erbschaftsteuer als Masseverbindlichkeit

Die Erbschaftsteuer auf Erwerbe des Insolvenzschuldners nach Insolvenzeröffnung ist Masseverbindlichkeit und als solche gegen den Insolvenzverwalter festzusetzen. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) hervor. Weiter

24.07.2017 | FG Münster

Familienstiftung: Noch nicht lebende Generation kann den Schenkungsteuer-Freibetrag beeinflussen

Für die Bestimmung des Freibetrags ist bei Übergang von Vermögen auf eine Familienstiftung eine im Stiftungsgeschäft als Begünstigte erfasste, aber noch nicht lebende Enkelgeneration zu berücksichtigen. Dies hat das Finanzgericht (FG) Münster entschieden. Weiter

12.07.2017 | Studie

Reichliches Erbe

(Foto: © Trueffelpix - Fotolia.com)

In Deutschland werden zwischen 2012 und 2027 bis zu 400 Milliarden Euro pro Jahr verschenkt und vererbt - das ist gut ein Viertel mehr als bisher angenommen. Weiter

10.07.2017 | Digitalisierung

Elektronische Signatur statt Schnur und Siegel

(Foto: © maho - Fotolia.com)

Notarielle Urkunden sollen künftig nicht mehr ausschließlich in Papierform aufbewahrt werden. Fortan werden die Dokumente in einem elektronischen Urkundenarchiv digital gespeichert. Weiter