09.06.2021 | Bundesregierung

Überbrückungshilfen werden verlängert

(Foto: © iStock.com/Jirsak)

Weil die Corona-bedingten Schließungen und Beschränkungen in einigen Branchen weiter andauern, verlängert die Bundesregierung die Überbrückungshilfen für betroffene Unternehmen und Soloselbstständige bis zum 30. September 2021 als Überbrückungshilfe III Plus. Weiter

07.06.2021 | FG Münster

Kleinunternehmergrenze: Hundezüchterin kann Unternehmerin sein

Wann wird eine Hundezüchterin zur umsatzsteuerpflichtigen Unternehmerin? Diese Frage klärte das Finanzgericht Münster. Vor allem das Angebot der Welpen auf einer Homepage spielte dabei eine Rolle. Weiter

26.05.2021 | EU

Warnung vor Phishing-Welle zu angeblichen EU-Corona-Überbrückungshilfen

Die Europäische Kommission warnt vor einer neuen Phishing-Welle: Zu angeblichen EU-Corona-Überbrückungshilfen werden offenbar insbesondere T-Online-Nutzer*innen in betrügerischer Absicht angeschrieben. Weiter

21.05.2021 | Betriebsbefragung

Drei Viertel der Beschäftigten teilweise oder ausschließlich im Homeoffice

(Foto: © christophe papke / photocase.de)

Ende April waren 28 Prozent der Beschäftigten mit Homeoffice-Option, das heißt deren Tätigkeit Homeoffice zulässt und deren Betrieb ihnen die Möglichkeit zu Homeoffice gibt, ausschließlich im Homeoffice tätig. 47 Prozent arbeiteten teilweise im Homeoffice. Weiter

17.05.2021 | Statistisches Bundesamt

444.250 Solo-Selbstständige in Kulturberufen

(Foto: © iStock.com/RossHelen)

2019 waren nach Angaben des Statistischen Bundesamts 444.250 Solo-Selbstständige in Kulturberufen tätig. Ihr Anteil in der Kultur ist danach fast sieben Mal so hoch als unter allen Erwerbstätigen. Weiter

13.05.2021 | Statistik

Mehr Neugründungen von Stiftungen trotz Krise

Im Jahr 2020 ist die Zahl der rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts in Deutschland um 2,8 Prozent gestiegen. 712 Stiftungen erhielten eine Anerkennungsurkunde – so viele wie seit 2011 nicht mehr, wie der Bundesverband Deutscher Stiftungen mitteilte. Weiter

11.05.2021 | Ifo-Institut

Branchen bewerten Coronahilfen unterschiedlich

(Foto: © iStock.com/CentralITAlliance)

Die besonders von der Krise betroffenen Branchen bewerten die Coronahilfen der Bundesregierung unterschiedlich. Das Gastgewerbe findet sie „befriedigend“. Die Einzelhändler sind deutlich kritischer. Das geht aus den aktuellen ifo Konjunkturumfragen hervor. Weiter

03.05.2021 | Umfrage

Arbeitgeberbewertungen im Netz beeinflussen Job-Wahl

Knapp die Hälfte der Nutzer*innen informiert sich online über Bewertungen von Arbeitgeber*innen – und viele lassen sich bei der Job-Suche davon beeinflussen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom von mehr 1.000 Personen. Weiter

27.04.2021 | Studie

Weibliche Selbstständige besonders von Pandemie betroffen

(Foto: © iStock.com/CentralITAlliance)

Die rund 4,2 Millionen Selbstständigen in Deutschland mussten in der Corona-Pandemie häufiger Einkommenseinbußen hinnehmen als abhängig Beschäftigte – und die Frauen darunter noch einmal deutlich mehr als die Männer. Weiter

19.04.2021 | Umfrage

23 Prozent der Betriebe aktuell vom Lockdown betroffen

(Foto: © iStock.com/Animaflora)

Die Zahl der Betriebe, die vom Lockdown betroffen sind, geht offenbar leicht zurück. Dies geht aus einer Befragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) unter rund 1.500 Betrieben hervor. Weiter