Lohn, Gehalt & Personal

17.11.2017 | Studie

Unternehmensführung: 26 Prozent der obersten Führungsriege besteht aus Frauen

(Foto: © Hero Images / gettyimages)

Frauen sind an der Spitze nach wie vor unterrepräsentiert: Im Jahr 2016 waren laut Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung nur 26 Prozent der Führungskräfte der obersten Leitungsebene Frauen. Ihr Anteil stieg in den vergangenen zwölf Jahren nur um zwei Prozent. Weiter

14.11.2017 | Sozialversicherung

Zusatzbeitragssatz sinkt auf 1,0 Prozent

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird für das Jahr 2018 auf 1,0 Prozent abgesenkt. Das gab das Bundesministerium für Gesundheit bekannt. Weiter

10.11.2017 | Bundesarbeitsgericht

Versetzung in Wechselschicht generell zulässig

(Foto: © Sir_Oliver - Fotolia.com)

Unternehmen dürfen ihre Mitarbeiter in andere Schichtmodelle versetzen - unabhängig davon, ob die Gründe dafür im Zusammenhang mit dem Gesundheitszustand des Arbeitnehmers stehen. Weiter

07.11.2017 | Bundesarbeitsgericht

Durch Insolvenzanfechtung erzwungene Rückzahlung von Ausbildungsvergütung

Zahlungen des Arbeitgebers an Arbeitnehmer und Auszubildende, die nicht in der geschuldeten Art erfolgen, können vom späteren Insolvenzverwalter ohne weitere Voraussetzungen angefochten und zur Masse zurückgefordert werden, wenn die Zahlungen nach dem Insolvenzantrag vorgenommen worden sind, der zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens geführt hat. Weiter

03.11.2017 | Studie

Arbeitnehmer: Keine Angst vor der Digitalisierung

Nur jeder achte Arbeitnehmer in Deutschland befürchtet, dass der eigene Arbeitsplatz durch Automatisierung bedroht sein könnte. Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts zur Zukunft der Arbeit und der XING AG hervor. Weiter

31.10.2017 | Bundesarbeitsgericht

Wiedereinstellungsanspruch nur bei Kündigungsschutz

Ein Wiedereinstellungsanspruch kann grundsätzlich nur Arbeitnehmern zustehen, die Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz genießen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) im Fall einer Apotheke. Weiter

22.10.2017 | Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht

Geschäftsführer: Pensionszusage nicht gedeckelt

Wer bereits Ansprüche erdient hat und anschließend mit neuem Vertrag weiter arbeitet, unterliegt nicht unbedingt einer Deckelungsregelung seiner Pensionszusage, befanden die Richter am Schleswig-Holsteinischen Finanzgericht. Weiter

18.10.2017 | Studie

Mitbestimmte Unternehmen haben bessere Personalstrategie

(Foto: © CrazyCloud - Fotolia.com)

Wenn Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat sitzen, hat die Personalpolitik einen höheren Stellenwert. Das sorgt laut Hans-Böckler-Stiftung für mehr Ausbildung, einen höheren Frauenanteil am Vorstand und bessere Perspektiven für Ältere. Weiter

11.10.2017 | FG Baden-Württemberg

GmbH-Geschäftsführer: Besteuerung von Zeitwertkonten

Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass auf einem Zeitwertkonto eingestellter Arbeitslohn nicht bereits bei Einzahlung zu besteuern ist, sondern dem Arbeitnehmer erst in der Auszahlungsphase zufließt. Gegen das Urteil ist Revision beim Bundesfinanzhof anhängig. Weiter

05.10.2017 | FG Münster

Trockenes Brötchen und Kaffee? – Ein (steuerliches) Frühstück sieht anders aus…

(Foto: © jala / photocase.de)

Das Finanzgericht (FG) Münster hat entschieden, dass trockene Brötchen in Kombination mit Heißgetränken kein lohnsteuerpflichtiger Sachbezug in Form eines Frühstücks sind. Weiter