Lohn, Gehalt & Personal

25.07.2017 | Statistik

Acht Millionen Mütter und Väter bekamen Elterngeld

Vor gut zehn Jahren wurde des Elterngeld eingeführt - heute sagen 82 Prozent der Eltern, die es in Anspruch genommen haben, das Elterngeld sei besonders wichtig für ihr Familieneinkommen, vermeldet die Bundesregierung. Weiter

25.07.2017 | Bundessozialgericht

Überbrückungsleistungen des Arbeitgebers bis zum Renteneintritt beitragsfrei

Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass für ein "betriebliches Ruhegeld" aus einer Direktzusage keine Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zu zahlen sind, solange die Zahlung Überbrückungsfunktion hat. Mit Renteneintritt, spätestens aber mit Erreichen der Regelaltersgrenze unterliegen solche Leistungen als Versorgungsbezüge der Beitragspflicht. Weiter

24.07.2017 | Schwarzarbeit und Sozialversicherung

Rentenversicherung darf Beitragsnachforderung allein auf Ermittlungsergebnisse des Zolls stützen

Im Rahmen einer Betriebsprüfung darf sich die Rentenversicherung allein auf Ermittlungsergebnisse des Zolls stützen, die dieser im Rahmen der Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung gewonnen hat und braucht nicht selbst eine weitere eigene Betriebsprüfung durchzuführen, hat das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg entschieden. Weiter

19.07.2017 | Gesetzesänderung

Bundesrat stimmt Stärkung der Betriebsrenten zu

Der Bundesrat hat dem Betriebsrentenstärkungsgesetz zur Förderung der betrieblichen Altersversorgung zugestimmt. Weiter

19.07.2017 | Studie

Rentenberechtigte Mitarbeiter halten

Vor allem kürzere und flexiblere Arbeitszeiten führen dazu, dass rentenberechtigte Mitarbeiter im Unternehmen verbleiben. Das hat eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkts- und Berufsforschung herausgefunden. Weiter

10.07.2017 | Lohnsteuer

Lohn­steu­er­li­che Be­hand­lung von Deutsch­kur­sen für Flücht­lin­ge

Eine Verwaltungsanweisung des Bundesfinanzministeriums (BMF) an die Finanzbehörden behandelt die Frage, ob Arbeitgeberleistungen für Deutschkurse zur beruflichen Integration von Flüchtlingen zu Arbeitslohn führen. Weiter

06.07.2017 | Entgelttransparenzgesetz

Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit tritt in Kraft

Das Gesetz zur Förderung von Transparenz von Entgeltstrukturen tritt am 6. Juli 2017 in Kraft. Es soll eine klare Rechtsgrundlage für das Entgeltgleichheitsgebot und mehr Gleichstellung von Männern und Frauen schaffen. Weiter

05.07.2017 | Hessisches LSG

Sozialversicherungsrecht: Pflegefachkraft arbeitet im Pflegeheim nicht als Selbstständiger

Bei einer Pflegefachkraft in einem Pflegeheim ist regelmäßig von einer abhängigen und damit sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung auszugehen. Dies hat das Hessische Landessozialgericht entschieden. Weiter

30.06.2017 | Bundessozialgericht

Kein höheres Elterngeld aufgrund der Einmalzahlung von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld

(Foto: © Stockfotos-MG - Fotolia.com)

Jährlich einmal gezahltes Urlaubs- oder Weihnachtsgeld erhöhen nicht das Elterngeld. Diese Gelder bleiben bei der Bemessung des Elterngeldes als sonstige Bezüge außer Betracht. Dies hat das Bundessozialgericht hat am 29. Juni 2017 entschieden. Weiter

27.06.2017 | Umfrage

Wer bekommt Urlaubsgeld?

42,6 Prozent der Beschäftigten erhalten von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Online-Befragung der Hans-Böckler-Stiftung. Für die Befragung wurden Angaben von rund 6.600 Beschäftigten aus dem Jahr 2016 ausgewertet. Weiter