23.10.2021 | Bundesarbeitsgericht

Umgewandeltes Entgelt vor Pfändung geschützt

Das Bundesarbeitsgericht hatte darüber zu entscheiden, ob eine vom Arbeitgeber im Rahmen der Entgeltumwandlung gezahlte Versicherungsprämie zum pfändbaren Einkommen gehört - und hat dieses verneint. Weiter

18.10.2021 | Bundesarbeitsgericht

Geringfügig Beschäftigte erhält keinen Lohnausgleich für Lockdown

Betriebe, die aufgrund des Lockdowns vorübergehend schließen mussten, schulden ihren Beschäftigten für diesen Zeitraum keine Vergütung aufgrund eines etwaigen Annahmeverzugs. Weiter

14.10.2021 | Statistik

Bremen beklagt die meisten Firmenpleiten

Im Hinblick auf die Unternehmensinsolvenzen sind die einzelnen Bundesländer bisher unterschiedlich durch die Corona-Pandemie gekommen, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Besonders hart traf es Bremen. Weiter

06.10.2021 | Statistisches Bundesamt

Deutlich weniger Gewerbesteuereinnahmen 2020

(Foto: © iStock.com/Christian Ader)

Die Gemeinden haben 2020 rund 45,3 Milliarden Euro an Einnahmen aus der Gewerbesteuer erzielt. Dies bedeutet ein Minus von rund 10,1 Milliarden Euro beziehungsweise 18,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilt das Statistische Bundesamt mit. Weiter

04.10.2021 | Gesetzgebung

Senkung von Inkassokosten

Zum 1. Oktober 2021 sind wesentliche Teile des Gesetzes zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht in Kraft getreten. Dazu zählt, dass in vielen Fällen die Vergütung für Inkassodienstleistungen sinkt. Die meisten Regelungen kommen aber auch Unternehmen im Zahlungsverzug zugute. Weiter

30.09.2021 | Bundesfinanzhof

Schadensersatz wegen Prospekthaftung steuerpflichtig

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass der Schadensersatzanspruch, der einem Kommanditisten einer gewerblich tätigen Fonds-KG wegen fehlerhafter Angaben im Beteiligungsprospekt zusteht, steuerpflichtig ist. Weiter

23.09.2021 | FG Münster

Keine Rückstellung für Steuernachforderungen im Steuerentstehungsjahr

Für die Nachforderung nicht hinterzogener Steuern kann im Steuerentstehungsjahr noch keine Rückstellung gebildet werden. Ebenfalls unzulässig ist die Bildung einer Rückstellung für Steuerberatungskosten im Zusammenhang mit einer Betriebsprüfung bei einem Klein- bzw. Kleinstbetrieb. Dies hat das FG Münster entschieden. Weiter

15.09.2021 | Corona-Pandemie

Verlängerung der Kurzarbeitergeldverordnung

(Foto: © iStock.com/Michele Ursi)

Bis zum Ende des Jahres besteht weiterhin erleichterter Zugang zum Kurzarbeitergeld. Dies hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mitgeteilt. Weiter

13.09.2021 | Statistisches Bundesamt

Insolvenzwelle weiter ausgeblieben

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, gabe es im ersten Halbjahr 2021 17,7 Prozent weniger Unternehmensinsolvenzen als im Vorjahreszeitraum. Eine Insolvenzwelle infolge der Corona-Krise ist damit weiter ausgeblieben. Weiter

08.09.2021 | Bundesregierung

Verlängerung der Überbrückungshilfen bis Jahresende

(Foto: © iStock.com/Jirsak)

Weil die Corona-bedingten Einschränkungen in einigen Branchen weiter andauern, verlängert die Bundesregierung die Überbrückungshilfe III Plus über den 30. September hinaus bis zum 31. Dezember 2021. Wie das Bundesministerium der Finanzen mitteilt, sind die Details nunmehr finalisiert. Weiter