13.02.2023 | BMUV

Guidelines für nutzerfreundliche Cookie-Abfragen

In einer gemeinsamen Initiative wenden sich Unternehmen, Verbraucherorganisationen, Netzcommunity, Wissenschaft und Verwaltung gegen irreführende Cookie-Banner.

DKB

Cookie-Banner und Einwilligungsabfragen sind in der Internet-Praxis häufig kompliziert und irreführend gestaltet. Um hier zu Verbesserungen für die Nutzerinnen und Nutzern zu kommen, hat eine vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) geförderte europäische Initiative Design-Guidelines für nutzerfreundliche Cookie-Banner sowie ein Muster-Cookie-Banner vorgestellt.

Zentrales Element der Guidelines ist, dass es einen zum "Alles Akzeptieren"-Button gleichwertigen "Alles Ablehnen"-Button auf der gleichen Ebene geben soll. Außerdem soll die Gestaltung des Cookie-Banners klar, übersichtlich und verständlich erfolgen, sodass die User einfach und selbstbestimmt entscheiden können. Diese Design-Guidelines wurden für Cookie-Banner entwickelt, die Prinzipien gelten aber ebenso für andere Einwilligungsabfragen und Auswahloptionen auf Online-Interfaces.

Telefónica, Cookie First, Access Now, BEUC und Privacy International unterstützen die Design Guidelines und wollen diese umsetzen.

(BMUV / STB Web)

Hinweis: Beachten Sie bitte das Datum dieses Artikels. Er stammt vom 13.02.2023, sodass die Inhalte ggf. nicht mehr dem aktuellsten (Rechts-) Stand entsprechen.