05.09.2019 | Europäischer Gerichtshof

Lastschriftzahlung darf nicht an Wohnsitz im Inland geknüpft werden

Die Möglichkeit, per SEPA-Lastschrift zu zahlen, darf nicht von einem Wohnsitz im Inland abhängig gemacht werden. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am 5. September 2019 entschieden. Weiter

29.08.2019 | Niedersächsisches Finanzgericht

An ausländische Investoren gerichtete Windpark-Beteiligung kein Steuerstundungsmodell

(Foto: © Katinka Tulpenzwiebel / photocase.de)

Eine an ausländische Investoren gerichtete, modellhafte Investitionskonzeption zur Beteiligung an einem Windpark ist nach einer Entscheidung des Niedersächsischen Finanzgerichts (FG) kein Steuerstundungsmodell. Weiter

23.08.2019 | Bundesregierung

Streitbeilegung bei Doppelbesteuerung

Bei Streitfällen über Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) soll ein neues Verfahren zur Beilegung eingeführt werden. Dies sieht ein von der Bundesregierung eingebrachter Gesetzentwurf zur Umsetzung einer entsprechenden EU-Richtlinie vor. Weiter

20.08.2019 | Eurostat

Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,0 Prozent gesunken

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im Juli 2019 bei 1,0 Prozent, gegenüber 1,3 Prozent im Juni. Diese Daten werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht. Weiter

06.08.2019 | FG Baden-Württemberg

Wärmelieferungen: EuGH soll Auslegung der Mehrwertsteuersystemrichtlinie klären

Ist die Steuerbefreiungsnorm für Leistungen von Wohnungseigentümergemeinschaften mit der Mehrwertsteuersystemrichtlinie vereinbar? Und ist in der Folge die Lieferung von Wärme einer Wohnungs- und Teileigentümergemeinschaft an die Wohnungseigentümer umsatzsteuerpflichtig? Weiter

25.07.2019 | Studie

Was bringt das Country-by-Country Reporting?

(Foto: © bluedesign - Fotolia.com)

Das Country-by-Country Reporting (CbCR) dämmt einer aktuellen Untersuchung zufolge die aggressive Steuervermeidung multinationaler Unternehmen tatsächlich ein und führt zu einem signifikanten Rückzug aus Steueroasen. Profitieren können von dieser Entwicklung jedoch hauptsächlich die europäischen Niedrigsteuerländer. Weiter

20.07.2019 | Going for Growth 2019

OECD: Stärker Eigentum statt Einkommen besteuern

Eine aktuelle OECD-Studie konstatiert wirtschaftlichen Reformbedarf in den Mitgliedstaaten und weiteren Volkswirtschaften, damit das Wachstum nachhaltig und mit mehr Chancengleichheit verläuft und dadurch mehr Menschen von ihm profitieren. Weiter

11.07.2019 | Bundesfinanzhof

EuGH-Vorlage: Vorsteuerabzug für Ausbaumaßnahmen an öffentlichen Straßen?

(Foto: © Anton Gvozdikov - Fotolia.com)

Der Bundesfinanzhof (BFH) sieht es als möglich an, dass ein Unternehmer, der im Auftrag einer Stadt Baumaßnahmen an einer Gemeindestraße vornimmt, aus von ihm hierfür bezogenen Bauleistungen entgegen seiner bisherigen Rechtsprechung zum Vorsteuerabzug berechtigt ist. Weiter

08.07.2019 | Statistisches Bundesamt

Außenhandel: Deutsche Exporte gestiegen

Im Mai 2019 wurden von Deutschland Waren im Wert von 113,9 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 93,4 Milliarden Euro importiert. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, waren damit die deutschen Exporte im um 4,5 Prozent und die Importe um 4,9 Prozent höher als im Mai 2018. Weiter

20.06.2019 | Umfrage

ifo-Umfrage zur Akzeptanz der Globalisierung in der Bevölkerung weltweit

Die Globalisierung hat in wichtigen Industrieländern der Erde die Grenze der Akzeptanz in der jeweiligen Bevölkerung erreicht. Diese Aussage findet „vollständig oder etwas“ Zustimmung bei 70,4 Prozent befragter Volkswirte in den USA und 56,5 Prozent in der EU. Weiter