07.06.2019 | Bundesrat

NRW will Journalismusförderung steuerlich begünstigen

(Foto: © Bundesrat | Frank Bräuer)

Vereine und Stiftungen, die den Journalismus fördern, sollen künftig als gemeinnützig anerkannt und damit steuerbegünstigt werden. Dies schlägt Nordrhein-Westfalen mit einer Bundesratsinitiative vor. Ministerpräsident Armin Laschet stellte sie am 7. Juni 2019 im Bundesrat vor. Weiter

03.06.2019 | Bundeswirtschaftsministerium

Kaufprämie für E-Autos wird bis Ende 2020 verlängert

(Foto: © fotoak80 - Fotolia.com)

Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Kaufprämie für Elektro-Autos (sog. Umweltbonus) bis Ende 2020 verlängert. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften, Kommunale Betriebe und Vereine, auf die Neufahrzeuge zugelassen werden. Weiter

03.06.2019 | BFH

EuGH-Vorlage zur Umsatzsteuerpflicht einer Schwimmschule

(Foto: © Anja Götz - Fotolia.com)

Der Bundesfinanzhof hat Zweifel daran geäußert, ob die Umsätze einer GbR, die Schwimmkurse durchführt, nach Unionsrecht steuerfrei sind. Weiter

25.05.2019 | Studie

GemeinwohlAtlas 2019 vorgestellt

Der GemeinwohlAtlas 2019 untersucht anhand einer repräsentativen Umfrage den Gemeinwohlbeitrag von Organisationen und Unternehmen. Weiter

16.05.2019 | Wettbewerbspolitik

Gesetzesentwurf: Besserer Schutz vor Abmahnmissbrauch

(Foto: © REDPIXEL - Fotolia.com)

Das Bundeskabinett hat am 15. Mai 2019 einen Gesetzesentwurf zur Stärkung des fairen Wettbewerbs beschlossen. lnsbesondere der Schutz von kleinen und Kleinstunternehmen sowie vergleichbaren Vereinen vor missbräuchlichen Abmahnungen soll hierdurch maßgeblich verbessert werden. Weiter

08.05.2019 | Fördermittel

Zahl der Deutschlandstipendien 2018 um 5 Prozent gestiegen

Im Jahr 2018 haben 27.200 Studierende ein Deutschlandstipendium nach dem Stipendienprogramm-Gesetz erhalten. Die Zahl der privaten Mittelgeber – darunter eingetragene Vereine, eingetragene Genossenschaften oder Stiftungen des privaten Rechts – ist um 4 Prozent gestiegen. Weiter

02.05.2019 | Bundesfinanzhof

BFH stärkt Ehrenamt: Verluste aus nebenberuflicher Übungsleiter-Tätigkeit grundsätzlich abziehbar

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Verluste aus einer nebenberuflichen Tätigkeit als Übungsleiter auch dann steuerlich berücksichtigt werden können, wenn die Einnahmen den sog. Übungsleiterfreibetrag in Höhe von 2.400 Euro pro Jahr nicht übersteigen. Weiter

15.04.2019 | Bundesrat

Neue Teilzeitmöglichkeiten für Bundesfreiwilligendienst

Jugendliche unter 27 Jahre, die ein Freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr absolvieren, können das künftig in Teilzeit tun: Der Bundesrat hat den entsprechenden Bundestagsbeschluss am 12. April 2019 gebilligt. Weiter

09.04.2019 | Studie

Stiftungen als Wohnungsmarktakteure: Studie stellt Konzepte vor

Das Engagement von Stiftungen und anderen Akteuren für bezahlbares Wohnen stand im Mittelpunkt einer Fachveranstaltung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstituts für Bau- Stadt- und Raumforschung (BBSR). Weiter

02.04.2019 | Europäischer Gerichtshof

Notfalltransporte durch gemeinnützige Organisationen: Keine Ausschreibung erforderlich

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat festgestellt, dass die klassischen Regelungen über die öffentliche Auftragsvergabe nicht für Notfalltransporte durch gemeinnützige Organisationen oder Vereinigungen gelten. Weiter