16.08.2019 | SG Frankfurt

Kostenübernahme bei Zahnarztwechsel

Das Sozialgericht Frankfurt am Main hatte über zwei Eilanträge zu entscheiden, die jeweils auf die Verpflichtung einer Krankenkasse gerichtet waren, Kosten für Zahnersatzbehandlungen durch einen anderen Zahnarzt als die bisherige Behandlerin zu übernehmen. Weiter

06.08.2019 | SG Dortmund

Lohnbuchhalterin ist sozialversicherungspflichtig

35 Stunden im Monat für pauschal 2.000 Euro - diese Konstellation beurteilte das Sozialgericht Dortmund im Falle einer formal selbstständigen Lohnbuchhalterin als abhängige Beschäftigung. Weiter

06.08.2019 | Sozialgericht Stuttgart

Berücksichtigung der Dürftigkeitseinrede des Erben erst im Verwaltungsvollstreckungsverfahren

Die Einrede eines Erben ist nicht bereits im Anfechtungsprozess gegen einen Erstattungsbescheid, sondern erst im Verwaltungsvollstreckungsverfahren zu berücksichtigen. Das geht aus einer Entscheidung des Sozialgerichts Stuttgart hervor. Weiter

06.08.2019 | SG Landshut

Hausmeisterjob nicht zwingend sozialversicherungspflichtig

(Foto: © flashpics - Fotolia.com)

Das Sozialgericht Landshut hat entschieden, dass auch Hausmeisterdienste für eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) als selbstständige Tätigkeit verrichtet werden können. Weiter

22.07.2019 | Künstlersozialversicherung

Künstlersozialabgabe: Auch 2020 bei 4,2 Prozent

(Foto: © Fotofreundin - Fotolia.com)

Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung wird auch im Jahr 2020 weiterhin 4,2 Prozent betragen. Er bleibt damit im dritten Jahr in Folge stabil. Weiter

27.06.2019 | Altersvorsorge

Studie untersucht Altersvorsorge mit Aktien

(Foto: Dr. Christine Bortenlänger, Geschäftsführender Vorstand des Deutschen Aktieninstituts, © DAI)

Aktien tragen in anderen Ländern wesentlich dazu bei, den Lebensstandard der Menschen im Alter zu sichern. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Deutschen Aktieninstituts (DAI), die untersucht, was Deutschland von anderen Ländern lernen kann. Weiter

25.06.2019 | LSG Nordrhein-Westfalen

Bundesfreiwilligendienst: Seminarleiterin rentenversicherungsfrei

Das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen hat bestätigt, dass eine Tätigkeit als Seminarleiterin anlässlich der pädagogischen Begleitung im Bundesfreiwilligendienst (BFD) nicht der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung unterliegt. Weiter

16.06.2019 | LSG Niedersachsen-Bremen

Zahnersatz im Ausland muss vorher genehmigt werden

Zahnersatz im Ausland kann eine preiswerte Alternative sein. Unter welchen Voraussetzungen die Krankenkasse Kosten erstatten muss, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) nun geklärt. Weiter

13.06.2019 | Alterseinkünfte

27 Prozent der Rentenempfängerinnen und -empfänger zahlten 2015 Einkommensteuer

(Foto: © PhotoSG - Fotolia.com)

Von insgesamt 21,2 Millionen Personen, die 2015 Leistungen aus gesetzlicher, privater und betrieblicher Rente erhielten, mussten 27 Prozent (5,8 Millionen Personen) Einkommensteuer auf ihre Renteneinkünfte zahlen. Weiter

13.06.2019 | Bayerisches Landessozialgericht

Selbstständige Tätigkeit bei Palliativnetzwerk möglich

Die Tätigkeit von Ärztinnen und Ärzten in Netzwerken für ambulante Palliativversorgung kann eine selbstständige Tätigkeit sein und unterliegt damit nicht der Sozialversicherungspflicht. Weiter