04.12.2018 | OLG Oldenburg

Kunde haftet für Fehler beim Online-Banking

Wer nicht aufpasst und auf Betrüger hereinfällt, muss den Schaden auch bei Online-Bankgeschäften selbst tragen, befand das Oberlandesgericht Oldenburg. Weiter

28.11.2018 | Bundesfinanzhof

Zur tarifbegünstigten Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis

(Foto: © terovesalainen - Fotolia.com)

Die tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis setzt nach dem BFH voraus, dass der Steuerpflichtige die wesentlichen vermögensmäßigen Grundlagen entgeltlich und definitiv auf einen anderen überträgt. Hierzu muss der Veräußerer seine freiberufliche Tätigkeit in dem bisherigen örtlichen Wirkungskreis wenigstens für eine gewisse Zeit einstellen. Weiter

28.11.2018 | Kanzleimanagement und Digitalisierung

KI in der Steuerberatung

(Foto: © Alexander Limbach - Fotolia.com)

Künstliche Intelligenz spielt in immer mehr Bereiche des Lebens hinein und macht auch vor der Steuerberatung nicht halt. STB Web sprach mit Prof. Dr. Peter Fettke, der das "Center of Competence Tax Technology" am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken leitet. Weiter

28.11.2018 | Gestaltungsberatung

Erbschaftsteuerliche Nachteile eines mit einem Erbbaurecht belasteten Grundstücks im Nachlass

(Foto: © Ingo Bartussek - Fotolia.com)

Zählt zum Nachlass ein Grundstück, dass mit einem Erbbraurecht belastet ist, für dass die erbbauberechtigte Person Pachtzinsen erhält, stellt nicht der Anspruch auf Pachtzinsen, sondern das Grundstück selbst den erbschafsteuerpflichtigen Erwerb dar. Das kann teuer werden, insbesondere, wenn die Lebenserwartung der erwerbenden Person weit unter der Laufzeit des Erbbaurechts liegt. Weiter

26.11.2018 | Bundesfinanzhof

Gesellschaftereinlage zur Vermeidung einer Bürgschaftsinanspruchnahme

Leistet ein Gesellschafter, der sich für Verbindlichkeiten der Gesellschaft verbürgt hat, eine Einzahlung in die Kapitalrücklage der Gesellschaft, um seine Inanspruchnahme als Bürge zu vermeiden, führt dies zu nachträglichen Anschaffungskosten auf seine Beteiligung. Weiter

26.11.2018 | Bundesrat

Steuerentlastung für E-Dienstwagen und Jobtickets kommt

(Foto: © Bundesrat | Frank Bräuer)

Der Bundesrat hat am 23. November 2018 zahlreichen Änderungen im Steuerrecht zugestimmt, die der Bundestag Anfang November beschlossen hatte. Weiter

26.11.2018 | Arbeitnehmer

Bundesrat billigt Brückenteilzeit

Der Bundesrat hat am 23. November 2018 die Einführung der Brückenteilzeit gebilligt. Sie ermöglicht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Betrieben, ihre Arbeitszeit für ein bis fünf Jahre zu reduzieren. Weiter

26.11.2018 | FG Hamburg

Dieselfahrverbot und trotzdem Kfz-Steuer zahlen?

(Foto: © Riko Best - Fotolia.com)

Das Finanzgericht Hamburg hat klar gestellt, dass Fahrverbote grundsätzlich keine Herabsetzung der Kraftfahrzeugsteuer begründen. Weiter

26.11.2018 | BMF-Schreiben

Aktuelle Sätze für Mahlzeiten

Das Bundesfinanzministerium hat die ab dem Kalenderjahr 2019 gültigen Sachbezugswerte für die lohnsteuerliche Behandlung von unentgeltlichen und verbilligten Mahlzeiten für Arbeitnehmer veröffentlicht. Weiter

22.11.2018 | Einkommensteuer

Kalte Progression betrifft 32 Millionen

Nach Angaben der Bundesregierung sind von der kalten Progression bei der Einkommensteuer in diesem Jahr 32,1 Millionen Steuerzahler betroffen. Weiter