Existenzgründer & Startups

21.03.2017 | Bundesregierung

Versicherungen bei Berufsunfähigkeit

Nach Angaben der Bundesregierung gibt es in Deutschland rund 16,7 Millionen Berufsunfähigkeitsversicherungen. Davon sind rund vier Millionen private Berufsunfähigkeitsversicherungen, die bei inländischen Lebensversicherungen als Einzelversicherung bestehen. Weiter

17.03.2017 | Studie

Handwerksunternehmer kümmern sich um Altersvorsorge

Die überwiegende Mehrheit der selbstständigen Handwerker in Deutschland sorgt für das Alter vor. Das ergab eine Befragung von knapp 1.300 Handwerksbetrieben durch Creditreform. Weiter

13.03.2017 | Gewinnermittlung

Schwelle bei geringwertigen Wirtschaftsgütern wird angehoben

Am 6. März hat die Koalition sich auf die Anhebung der Schwelle für sog. geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) geeinigt. Statt bislang 410 Euro können künftig Anschaffungen wie beispielsweise Büromaterialen bis zu einem Wert von 800 Euro sofort abgeschrieben werden. Weiter

06.03.2017 | Studie

Mitarbeiterfluktuation schadet der Produktivität junger Unternehmen

Während etablierte Unternehmen Studien zufolge von moderater Mitarbeiterfluktuation profitieren können, indem diese dazu beiträgt, dass sie ihre Produktivität steigern, zeigt sich bei jungen Unternehmen ein anderes Bild. Das zeigt eine aktuelle Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Weiter

03.03.2017 | Studie

Unternehmen könnten Social Media besser nutzen

(Foto: © sebra - Fotolia.com)

Viele Unternehmen schöpfen das Potenzial, das Social Media bieten, noch nicht richtig aus, um die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Zu diesem Schluss kommt jetzt eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Weiter

01.03.2017 | Kapitalmarkt

Börse: Neues KMU-Segment Scale gestartet

Am 1. März 2017 ist das neue Segment der Deutschen Börse für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) namens "Scale" heute erfolgreich gestartet. Zu Handelsbeginn notierten 46 Aktien und Unternehmensanleihen in Scale, weitere Emittenten haben die Aufnahme bereits beantragt und werden in den kommenden Tagen folgen. Weiter

22.02.2017 | Bundesfinanzhof

Häusliches Arbeitszimmer: Rechtsprechungsänderung zugunsten der Steuerpflichtigen

Nutzen mehrere Steuerpflichtige ein häusliches Arbeitszimmer gemeinsam, ist die Höchstbetragsgrenze von 1.250 Euro personenbezogen anzuwenden, so dass jeder von ihnen seine Aufwendungen hierfür bis zu dieser Obergrenze einkünftemindernd geltend machen kann. Weiter

20.02.2017 | Studie

Lieferanten gewähren längere Zahlungsziele

42,29 Tage müssen Unternehmen momentan durchschnittlich warten, bis ihre Rechnungen bezahlt werden - etwa eineinhalb Tage länger als noch vor einem Jahr. Der Grund dafür ist eine Verlängerung der eingeräumten Zahlungsziele, berichtet die Auskunftei Creditreform. Weiter

01.02.2017 | Existenzgründer

Neue Informationspflichten für Unternehmen

Ab dem 1. Februar 2017 treten neue Informationspflichten für Unternehmen im Bereich der Verbraucherschlichtung in Kraft. Betroffen sind Unternehmen mit mehr als zehn Beschäftigten, die Verträge mit Verbrauchern abschließen. Weiter

30.01.2017 | Startups

Innovationsbüro für neue Arzneimittel und Medizinprodukte

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) will verstärkt dazu beitragen, dass vielversprechende neue Arzneimittel und Medizinprodukte durch eine frühzeitige Beratung und Unterstützung gefördert werden. Mit diesem Ziel hat das BfArM heute gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) den Startschuss für das Innovationsbüro gegeben. Weiter