24.02.2017 | Bundesgerichtshof

BGH erneut zu Hinweispflichten des Steuerberaters auf drohende Insolvenz

Der Bundesgerichtshof hat sich erneut mit der Frage beschäftigt, ob und wann den Steuerberater eine Haftung trifft, wenn er seinen Mandanten nicht auf eine drohende Insolvenz hinweist. Dabei hält er an seiner bisherigen Rechtsprechung nicht uneingeschränkt fest. Weiter

22.02.2017 | Interview

Der Steuerautomat

(Foto: © spudnique / photocase.de)

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens gibt es seit Jahresbeginn auch eine rechtliche Grundlage für das, was in Finanzämtern schon länger erprobt wird: die vollautomatische Besteuerung. Doch beides hat seine Grenzen: Das Gesetz lässt Fragen offen, das Verfahren ist noch lange nicht ausgereift. Weiter

22.02.2017 | Bundesfinanzhof

Häusliches Arbeitszimmer: Rechtsprechungsänderung zugunsten der Steuerpflichtigen

Nutzen mehrere Steuerpflichtige ein häusliches Arbeitszimmer gemeinsam, ist die Höchstbetragsgrenze von 1.250 Euro personenbezogen anzuwenden, so dass jeder von ihnen seine Aufwendungen hierfür bis zu dieser Obergrenze einkünftemindernd geltend machen kann. Weiter

22.02.2017 | Bundesfinanzhof

Vertrauensschutz bei einvernehmlicher Streitbeilegung vor dem Finanzgericht

(Foto: © helmutvogler - Fotolia.com)

Ein Finanzamt verstößt gegen den Grundsatz von Treu und Glauben, wenn es zunächst aufgrund einer einvernehmlichen Beendigung eines Finanzrechtsstreits den angefochtenen Steuerbescheid zwar aufhebt, im Anschluss daran aber erneut einen inhaltsgleichen Verwaltungsakt erlässt. Weiter

22.02.2017 | Social Media

Kleine Twitter-Schau Februar 2017

(Foto: Foto: iStock.com)

Unsere kleine Twitterschau sammelt interessante Tweets zu Themen der letzten Wochen sowie Witziges, Kurioses und Bedenkenswertes. Gute Unterhaltung! Weiter

21.02.2017 | Bundesgerichtshof

BGH bejaht Kündigungsrecht einer Bausparkasse zehn Jahre nach Zuteilungsreife

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in zwei Verfahren entschieden, dass eine Bausparkasse Bausparverträge kündigen kann, wenn die Verträge seit mehr als zehn Jahren zuteilungsreif sind, auch wenn diese noch nicht voll bespart sind. Weiter

21.02.2017 | Automobilbranche

Mehr als 1,7 Millionen CarSharing-Nutzer in Deutschland

(Foto: © mario_vender - Fotolia.com)

Die Zahl der CarSharing-Nutzer ist in Deutschland im Jahr 2016 erneut stark gestiegen. Am 01.01.2017 waren gut 1,7 Millionen Kunden bei deutschen CarSharing-Anbietern registriert. Das sind 36 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Dies teilte der Bundesverband CarSharing (bcs) mit. Weiter

21.02.2017 | Verwaltung

Nachlassverfahren wird digital

Mehr als 18 Millionen Karteikarten wurden in den letzten drei Jahren in das Zentrale Testamentsregister übertragen. Dadurch soll verhindert werden, dass Testamente gar nicht oder erst nach Jahren gefunden werden. Weiter

21.02.2017 | Finanzgericht Münster

Übertragung auf Stiftung verusacht keine Nachversteuerung

(Foto: © fotodo - Fotolia.com)

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass die Übertragung eines Mitunternehmeranteils auf eine Stiftung keine Nachversteuerung von in der Vergangenheit begünstigt besteuerten thesaurierten Gewinnen auslöst. Weiter

20.02.2017 | Studie

Lieferanten gewähren längere Zahlungsziele

42,29 Tage müssen Unternehmen momentan durchschnittlich warten, bis ihre Rechnungen bezahlt werden - etwa eineinhalb Tage länger als noch vor einem Jahr. Der Grund dafür ist eine Verlängerung der eingeräumten Zahlungsziele, berichtet die Auskunftei Creditreform. Weiter