26.05.2016 | Studie

Gut 2.300 Euro brutto für Einzelhandelskaufleute

Das Bruttomonatseinkommen von Einzelhandelskaufleuten beträgt ohne Sonderzahlungen auf Basis einer 38-Stunden-Woche durchschnittlich 2.329 Euro. Das ergab eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung. Weiter

24.05.2016 | FG Baden-Württemberg

Trotz befürchtetem Datenausspähen keine Abgabe der Einkommensteuererklärung in Papierform

Das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass Steuerpflichtige ihre Einkommensteuererklärung auch dann in elektronischer Form abgeben müssen, wenn sie Bedenken gegen die Sicherheit der Datenübertragung über das Internet hegen. Weiter

18.05.2016 | Reformen, quo vaditis?

Was nun? - Die für die Erbschafsteuerreform gesetzte Frist läuft bald ab, doch eine Änderung ist nicht in Sicht

(Foto: © helmutvogler - Fotolia.com)

Es war offenbar doch nur ein Lippenbekenntnis: Das sofort nach Bekanntgabe der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) Ende 2014 zur Verfassungswidrigkeit des Erbschafsteuergesetzes gegebene Versprechen, schnell tätig zu werden, hat der Gesetzgeber nicht gehalten. Dabei wird die Zeit allmählich knapp, denn zum 30.6.2016 läuft die Frist, die das BVerfG dem Gesetzgeber gesetzt hat, ab. Bis dahin sollte nämlich das Erbschaftsteuergesetz so geändert werden, dass es nicht mehr durch Gewährung von Vergünstigungen etwa zugunsten von Betriebsvermögen gegen den Gleichheitssatz und damit gegen die Verfassung verstößt. Weiter

18.05.2016 | Kanzleimanagement und IT

Rein in die Box, raus aus der Box: Lösungen für die Online-Zusammenarbeit mit den Mandanten

(Foto: © NicoElNino - Fotolia.com)

Schnell mal ein paar Daten mit dem Mandanten tauschen – das wollen viele Steuerberater aus gutem Grund nicht mehr per E-Mail tun. Mittlerweile gibt es eine Fülle von Lösungen für den mehr oder weniger sicheren Datentausch und die Online-Zusammenarbeit mit den Mandanten. Weiter

18.05.2016 | Bundesregierung

Steuervorteile und Kaufprämie für Elektroautos beschlossen

(Foto: © Michael Flippo - Fotolia.com)

Die Bundesregierung fördert den Kauf von Elektrofahrzeugen. Wer ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug erwirbt, erhält eine Prämie von 4.000 Euro. Zudem sollen neue Elektroautos zehn Jahre von der Steuer befreit sein. Beides hat das Bundeskabinett am 18.05.2016 beschlossen. Weiter

18.05.2016 | Social Media

Kleine Twitter-Schau Mai 2016

(Foto: Foto: iStock.com)

Unsere kleine Twitterschau sammelt interessante Tweets zu Themen der letzten Wochen sowie Witziges, Kurioses und Bedenkenswertes. Gute Unterhaltung! Weiter

18.05.2016 | Bundesfinanzhof

Wann ist eine unentgeltliche Rechteüberlassung im Konzern gewinnerhöhend?

Die Gestattung einer unentgeltlichen Namensnutzung im Konzern führt nicht zu einer gewinnerhöhenden Korrektur nach dem Außensteuergesetz, wie der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden hat. Im Streitfall hatte der Kläger ein Firmenlogo entwickelt und seiner polnischen Tochterkapitalgesellschaft zur Verwendung bei ihrem Internetauftritt, auf Geschäftspapieren und Fahrzeugen überlassen. Weiter

18.05.2016 | FG Münster

Von beiden Ehegatten genutztes Arbeitszimmer ist je zur Hälfte abzugsfähig

Nutzen Ehegatten gemeinsam ein häusliches Arbeitszimmer für ihre jeweilige betriebliche oder berufliche Tätigkeit, können sie die Aufwendungen und den Höchstbetrag von 1.250 EUR jeweils nur zur Hälfte geltend machen. Dies hat das Finanzgericht (FG) Münster entschieden. Weiter

18.05.2016 | Aktuell

Änderungen von Arbeitsverträgen zur "Nettolohnoptimierung": Auswirkungen auf Sozialversicherungsbeiträge

Das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg hat entschieden, dass sich eine arbeitsvertraglich vereinbarte Verringerung des Barlohns unter im Gegenzug gewährter lohnsteuerfreier oder pauschal besteuerter weiterer Leistungen auf den Gesamtsozialversicherungsbeitrag auswirkt. Weiter

13.05.2016 | Gesetzgebung

Automatisierte Bearbeitung von Steuererklärungen

(Foto: © bitontawan02 - Fotolia.com)

Keine schriftlichen Belege mehr - so will es der vom Finanzausschuss gebilligte Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens. Weiter

  weiter