Meldungen & News

22.03.2017 | Social Media

Kleine Twitter-Schau März 2017

(Foto: Foto: iStock.com)

Unsere kleine Twitterschau sammelt interessante Tweets zu Themen der letzten Wochen sowie Witziges, Kurioses und Bedenkenswertes. Gute Unterhaltung! Weiter

21.03.2017 | Bundesregierung

Versicherungen bei Berufsunfähigkeit

Nach Angaben der Bundesregierung gibt es in Deutschland rund 16,7 Millionen Berufsunfähigkeitsversicherungen. Davon sind rund vier Millionen private Berufsunfähigkeitsversicherungen, die bei inländischen Lebensversicherungen als Einzelversicherung bestehen. Weiter

21.03.2017 | EuGH

Kopftuch am Arbeitsplatz verbieten?

(Foto: © MrPhotoMania - Fotolia.com)

Der Europäische Gerichtshof hat sich in zwei Fällen mit der Frage befasst, ob Arbeitgeber ihren muslimischen Mitarbeiterinnen das Tragen eines Kopftuchs untersagen dürfen - sie dürfen es, allerdings in sehr engen Grenzen und keinesfalls bezogen auf einzelne Religionen und deren Zeichen, so die Richter. Weiter

21.03.2017 | Statistisches Bundesamt

6,9 Prozent weniger Unternehmensinsolvenzen

Im Jahr 2016 meldeten die deutschen Amtsgerichte insgesamt 21 518 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 6,9 Prozent weniger als im Jahr 2015. Weiter

21.03.2017 | Statistik

Rezepturarzneimittel bleiben wichtig

Im Jahr 2016 haben die öffentlichen Apotheken rund 7,2 Millionen so genannte allgemeine Rezepturen, wie zum Beispiel Kapseln oder Salben, für Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung hergestellt. Weiter

17.03.2017 | Sozialgericht Detmold

Kein Honorar ohne Behandlung

Nur allein der Umstand, dass eine stationäre Behandlung nötig wäre, rechtfertigt keine Abrechnung derselben bei der Kasse - wenn sie gar nicht stattgefunden hat. Weiter

16.03.2017 | Mindestlohn

Zoll kontrolliert weniger Arbeitgeber

Nach Angaben der Bundesregierung hat die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Zolls im vergangenen Jahr weniger Betriebe wegen Verstößen gegen die Mindestlohn- und andere Vorschriften kontrolliert, aber insgesamt höhere Geldbußen festgesetzt. Weiter

15.03.2017 | OLG Hamm

Beim Kfz-Internethandel genau hinschauen

Der schnelle Verkauf und Kauf von Fahrzeugen über das Internet kann teuer werden - darauf weist das Oberlandesgericht Hamm hin. Weiter

13.03.2017 | Gewinnermittlung

Schwelle bei geringwertigen Wirtschaftsgütern wird angehoben

Am 6. März hat die Koalition sich auf die Anhebung der Schwelle für sog. geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) geeinigt. Statt bislang 410 Euro können künftig Anschaffungen wie beispielsweise Büromaterialen bis zu einem Wert von 800 Euro sofort abgeschrieben werden. Weiter

13.03.2017 | Studie

Mindestlohn für Praktika: Mehr Geld, weniger Plätze

Jedes sechste Unternehmen hat nach eigenen Angaben seine Praktikumsplätze wegen des Mindestlohns reduziert. Nach Berechnungen des Stifterverbandes und des IW Köln wurden bei steigender Studierendenzahl bis zu 53.000 Praktikumsplätze von 2014 auf 2015 weniger angeboten. Weiter