26.02.2022 | FG Köln

Besteuerung von Gewinnen aus der Veräußerung von Kryptowährungen

(Foto: © iStock.com/eseruyanik)

Gewinne, die aus der Veräußerung von Kryptowährungen erzielt werden, sind im Rahmen eines privaten Veräußerungsgeschäfts einkommensteuerpflichtig. Dies hat das Finanzgericht (FG) Köln entschieden. Weiter

21.02.2022 | FG Baden-Würtemberg

Reden halten ist keine Kunst

Eine Trauer- und Hochzeitsrednerin übt keine ermäßigt zu besteuernde künstlerische Tätigkeit aus, wie das Finanzgericht Baden-Württemberg entschied. Weiter

17.02.2022 | Corona-Pandemie

Corona-Wirtschaftshilfen werden weiter verlängert

(Foto: © iStock.com/nito100)

Das Bundeswirtschafts- und das Bundesfinanzministerium haben sich darauf verständigt, die Corona-Wirtschaftshilfen als Absicherungsinstrument bis Ende Juni 2022 zu verlängern. Die bestehenden Programmbedingungen der Überbrückungshilfe IV werden dabei fortgesetzt. Weiter

16.02.2022 | Bundeskabinett

Corona-Pandemie: Weitere steuerliche Erleichterungen

Das Bundeskabinett hat am 16. Februar 2022 den Entwurf eines Vierten Corona-Steuerhilfegesetzes beschlossen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie weiter abzumildern. Weiter

16.02.2022 | Niedersächsisches Finanzgericht

Trikotsponsoring an Sportvereine

(Foto: © iStock.com/matimix)

Das Niedersächsische Finanzgericht hat über die Frage entschieden, ob im Rahmen der Umsatzsteuerfestsetzung Vorsteuerbeträge aus dem Erwerb von Sportbekleidung mit Werbeaufdrucken abzugsfähig sind. Weiter

14.02.2022 | Bundesfinanzhof

Kindergeld bei krankheitsbedingtem Abbruch der Ausbildung

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden hat, ist eine Kindergeldgewährung nicht mehr möglich, wenn das Ausbildungsverhältnis wegen einer Erkrankung des Kindes beendet wurde. Bei vorübergehender Erkrankung ist jedoch die Berücksichtigung als ausbildungsplatzsuchendes Kind möglich. Weiter

08.02.2022 | OLG Oldenburg

Müssen Großeltern beim Unterhalt einspringen?

Nicht nur Eltern müssen ihren Kindern Unterhalt zahlen, solange diese zur Schule gehen oder sich noch in einer Ausbildung befinden. Dieselbe Verpflichtung kann auch die Großeltern eines Kindes treffen. Weiter

03.02.2022 | Bundesfinanzhof

Steuerfreie Lohnzuschläge: Arbeitsbelastung nicht entscheidend

Für die Anerkennung der Steuerfreiheit von Zuschlägen für Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit ist es nicht entscheidend, ob die zu diesen Zeiten verrichtete Tätigkeit in besonderer Weise fordert oder "leicht von der Hand" geht. Weiter

02.02.2022 | FG Münster

Verfassungsrechtliche Zweifel an der Höhe der Säumniszuschläge

An der Höhe der ab 2019 entstandenen Säumniszuschläge bestehen verfassungsrechtliche Zweifel. Dies hat das Finanzgericht Münster entschieden. Weiter

27.01.2022 | Bundesgerichtshof

Betriebsschließungsversicherung muss nicht zahlen

(Foto: © Bundesgerichtshof, Foto von Nikolay Kazakov)

Der Bundesgerichtshof hat Ansprüche aus einer Betriebsschließungsversicherung wegen einer aufgrund der COVID-19-Pandemie erfolgten Schließung einer Gaststätte verneint - weil die Krankheit nicht im entsprechenden Verzeichnis gelistet war. Weiter