17.02.2020 | Hessisches FG

Keine Begründung von Masseverbindlichkeiten bei Zahlungen von Drittschuldnern

Gehen nach Bestellung eines vorläufigen Insolvenzverwalters auf einem Konto des Insolvenzschuldners Zahlungen ein, ist die dabei entstehende Umsatzsteuer jedenfalls dann keine Masseverbindlichkeit, wenn das Insolvenzgericht Drittschuldnern nicht verboten hat, an den Insolvenzschuldner zu zahlen. Dies hat das Hessische Finanzgericht entschieden. Weiter

06.02.2020 | Statistik

Weltweit mehr Pleiten als erwartet

Zum vierten Mal in Folge stieg die Zahl der Unternehmensinsolvenzen global an, wie der Kreditversicherer Euler Hermes mitteilt. Für 2020 erwarten die Experten ein Plus von sechs Prozent bei Firmenpleiten weltweit. Weiter

04.02.2020 | Bundesfinanzhof

Untergang von Gewerbeverlusten bei Betriebsverpachtung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass gewerbesteuerliche Verlustvorträge bei der Verpachtung des Betriebs einer gewerblich geprägten Personengesellschaft untergehen können. Weiter

23.01.2020 | Europäische Kommission

EU-Wettbewerbsaufsicht gibt deutsche "Sanierungsklausel" frei

(Foto: © Grecaud Paul - Fotolia.com)

Die Europäische Kommission ist zu dem Schluss gekommen, dass die „Sanierungsklausel“, eine deutsche Steuervergünstigung für notleidende Unternehmen, keine staatliche Beihilfe im Sinne der EU-Vorschriften darstellt. Weiter

20.01.2020 | Studie

Unerwartete Liquiditätsengpässe sind Hauptgefahr

Das Institut für Mittelstandsforschung Bonn verglich die Krisenanfälligkeit und -lösung von kleinen und mittleren Unternehmen und fand heraus, dass plötzliche Liquiditätsprobleme schnell in die Krise führen können. Weiter

09.01.2020 | OLG Köln

Bank darf Kontoführungsgebühren durch Zustimmungsfiktion ändern

(Foto: © Zerbor - Fotolia.com)

Das Oberlandesgericht (OLG) Köln hat eine Klausel in den AGB einer Bank für wirksam erklärt, nach der diese ihre AGB und insbesondere die Entgelte für Bankleistungen mittels Zustimmungsfiktion ändern kann. Weiter

07.01.2020 | BFH

Rechtswidrige Sachpfändung

Wird eine Durchsuchungsanordnung aufgehoben, hat das Finanzgericht die Rechtswidrigkeit der im Rahmen der Durchsuchung durchgeführten Sachpfändung auf Antrag festzustellen. Weiter

02.01.2020 | Gesetzgebung

Gesetzliche Änderungen und Neuregelungen 2020

(Foto: © iStock.com/oatawa)

Über eine Reihe an Änderungen und Neuregelungen im Jahr 2020 informierte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Darunter finden sich u. a. die Bereiche Arbeitslosenversicherung, Ausbildung und Rente. Weiter

10.12.2019 | Studie

Insolvenzen von Großunternehmen häufen sich

Die Zahl der Großinsolvenzen ist in den ersten neun Monaten 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 42 Prozent gestiegen, obwohl der Gesamttrend bei Insolvenzen in Deutschland stabil ist, wie der Keditversicherer Euler Hermes berichtet. Weiter

05.12.2019 | Bundesfinanzhof

Steuerfreie Veräußerung von Kapitallebensversicherungen auf dem Zweitmarkt

Die entgeltliche Übertragung von Kapitallebensversicherungen auf dem Zweitmarkt ist von der Umsatzsteuer befreit. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Nach seinem Urteil handelt es sich um steuerfreie Umsätze im Geschäft mit Forderungen. Weiter