19.04.2022 | Bundesfinanzhof

Coronabedingte Verlängerung eines finanzgerichtlichen Verfahrens

(Foto: © iStock.com/simpson33)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass eine Verzögerung beim Sitzungsbetrieb eines Finanzgerichts, die durch den Beginn der Corona-Pandemie verursacht wurde, nicht zur Unangemessenheit der gerichtlichen Verfahrensdauer führt; und damit auch nicht zu Entschädigungsansprüchen. Weiter

19.04.2022 | Unternehmensdynamik

Studie untersucht gescheiterte Gründungen

Eine erfolglose Unternehmensgründung wird in der Regel als wertvolle Erfahrung angesehen, deren Einsichten den bei der nächsten Gründung zu mehr Erfolg verhelfen. Dies ist jedoch ein Trugschluss, wie eine aktuelle Studie des ZEW Mannheim gemeinsam mit dem Institut für Mittelstandsforschung (ifm) der Universität Mannheim zeigt. Weiter

13.04.2022 | FG Rheinland-Pfalz

Arbeitsteilung in Arztpraxis kann zu Gewerbebetrieb führen

(Foto: © iStock.com/megaflopp)

Das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass eine Gemeinschaftspraxis von Zahnärzten insgesamt als Gewerbebetrieb einzustufen – und damit gewerbesteuerpflichtig – ist, wenn einer der Ärzte nahezu ausschließlich Leitungs- und Managementaufgaben erfüllt. Weiter

13.04.2022 | Gründungsgeschehen

Existenzgründungen wieder auf Vor-Corona-Niveau

(Foto: © iStock.com/scyther5)

Die Gründungstätigkeit in Deutschland ist 2021 wieder gestiegen. Mit 607.000 Existenzgründungen haben sich rund 70.000 Personen mehr selbstständig gemacht als 2020. Dies zeigt eine Vorabauswertung des KfW-Gründungsmonitors. Weiter

13.04.2022 | EU-Kommission

Dividenden- und Zinsausschüttungen an gemeinnützige Organisationen

Die Europäische Kommission hat am 6. April 2022 beschlossen, ein Aufforderungsschreiben an Deutschland zu richten und das Land aufzufordern, seine Vorschriften zur Besteuerung von an gemeinnützige Organisationen ausgeschüttete Dividenden und Zinsen zu ändern. Weiter

08.04.2022 | Bundesregierung

Liquiditätshilfen für vom Krieg betroffene Unternehmen beschlossen

Infolge des russischen Angriffskrieges ist die aktuelle wirtschaftliche Situation vieler Unternehmen von großer Unsicherheit geprägt. Die Bundesregierung unterstützt deshalb Unternehmen und Branchen primär mit Liquiditätshilfen. Weiter

06.04.2022 | Bundesregierung

Steuereinnahmen 2021 zum Teil stark gewachsen

(Foto: © iStock.com/filmfoto)

Die Staatseinnahmen sind im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr je nach Steuerart teilweise stark gestiegen. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine sogenannte Kleine Anfrage im Bundestag hervor. Weiter

05.04.2022 | Niedersächsisches Finanzgericht

Ist die Abgeltungsteuer verfassungswidrig?

Das Niedersächsische Finanzgericht hält die Vorschriften zur Abgeltungsteuer für unvereinbar mit dem Gleichheitssatz des Grundgesetzes und hat sie daher dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vorgelegt. Weiter

31.03.2022 | Urteilsbesprechung/Kommentar

Erblasserschaft von Selbstständigen: Betriebsaufgabe rechtzeitig sicherstellen

(Foto: © iStock.com/jacoblund)

Befinden sich Immobilien im Nachlass, die zum Vermögen eines Betriebs der verstorbenen Person gehören, stellt sich die Frage, ob spätestens durch den Tod der Betrieb beendet worden ist und ab wann das Betriebsvermögen dem Privatvermögen der erbenden Personen zuzuordnen ist. Mit dieser für die Praxis sehr bedeutsamen Frage hatte sich jüngst der BFH zu befassen. Der folgende Beitrag gibt hierzu wichtige Hinweise für die Beratung. Weiter

30.03.2022 | Bundeskabinett

Zinssatz für Nachzahlungen und Erstattungen wird gesenkt

(Foto: © iStock.com/Fokusiert)

Das Bundeskabinett hat am 30. März 2022 einen Gesetzentwurf zur Änderung der Abgabenordnung beschlossen. Damit wird ab 1. Januar 2019 für alle offenen Fälle eine rückwirkende Neuregelung des Zinssatzes für Nachzahlungs- und Erstattungszinsen getroffen. Weiter