13.08.2019 | Arbeitsmarkt

IAB-Stellenerhebung: Hohe Personalnachfrage stützt den Arbeitsmarkt

Im zweiten Quartal 2019 gab es bundesweit rund 1,39 Millionen offene Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Gegenüber dem ersten Quartal 2019 stieg die Zahl um rund 9.000, gegenüber dem zweiten Quartal 2018 um 175.000. Weiter

02.08.2019 | Arbeitsmarkt

Tariflöhne steigen 2019 durchschnittlich um 3,2 Prozent

Die Tariflöhne steigen nach Angaben der Hans-Böckler-Stiftung in diesem Jahr um durchschnittlich 3,2 Prozent. Bei einem durchschnittlichen Anstieg der Verbraucherpreise von 1,6 Prozent im 1. Halbjahr 2019 ergibt sich demnach ein Reallohnzuwachs von 1,6 Prozent. Weiter

27.07.2019 | Studie

Mindestlohn: Nach wie vor erhalten ihn viele nicht

Mehr als eine Million Beschäftige, denen der Mindestlohn zugestanden hätte, bekamen im Jahr 2017 weniger als 8,84 Euro pro Stunde. Das berichtet das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin. Weiter

17.07.2019 | Studie

Studie: Fortschritt kostet unterm Strich keine Arbeitsplätze

Wenn Arbeitsplätze durch fortschrittlichere Methoden wegfallen, dann gleicht sich das durch neuartige Stellen aus - das galt für die Automatisierung in den 70er Jahren ebenso wie aktuell für die digitale Transformation, meint zumindest das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung in Nürnberg. Weiter

12.07.2019 | Statistik

Knapp die Hälfte der Tarifbeschäftigten erhält Urlaubsgeld

(Foto: © Creative-Material - Fotolia.com)

Arbeitgeber bessern die Urlaubskasse ihrer Angestellten mit Tarifvertrag um durchschnittlich 1.281 Euro brutto auf, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Weiter

09.07.2019 | Studie

Info-Flut bekommen Alt und Jung nur gemeinsam in den Griff

In jungen Jahren nehmen Arbeitnehmer Informationen zwar schneller auf und können sie rascher verarbeiten - eine höhere Kompetenz der Älteren kommt allerdings beim Filtern der Informationen zum Tragen, belegt jetzt eine Studie des Fresenius-Instituts. Weiter

02.07.2019 | Weiterbildung

Digitale Arbeitswelt: 16 Millionen Erwerbstätige bilden sich weiter

16 Millionen der insgesamt knapp 40 Millionen erwerbstätigen Internetnutzerinnen und -nutzer ab 16 Jahren nahmen 2018 an Weiterbildungsmaßnahmen teil, um ihre Kompetenzen im Umgang mit Computern, Software oder Anwendungen zu verbessern. Weiter

01.07.2019 | Reformen

Neuregelungen ab Juli 2019

Ab Juli steigen das Kindergeld, der Kinderzuschlag und die Renten. Geringverdiener zahlen weniger Sozialbeiträge. Und im Gerüstbau erhöht sich der Branchen-Mindestlohn. Diese und weitere gesetzliche Neuregelungen treten in Kraft. Weiter

27.06.2019 | Bundessozialgericht

Gehaltsnachzahlungen können Elterngeld erhöhen

(Foto: © detailblick-foto - Fotolia.com)

Gehaltsnachzahlungen können bei der Bemessung des Elterngelds berücksichtigt werden. Das hat das Bundessozialgericht am 27. Juni 2019 entschieden. Weiter

27.06.2019 | Finanzgericht Münster

Ermäßigte Besteuerung von Überstundenvergütungen für mehrere Jahre

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass eine Überstundenvergütung, die aufgrund eines Aufhebungsvertrages für mehrere zurückliegende Jahre in einer Summe ausbezahlt wird, als außerordentliche Einkünfte nach der sogenannten Fünftel-Regelung ermäßigt zu besteuern ist. Weiter