12.12.2018 | Eurostat

Selbstständigkeit in der EU

Das statistische Amt der EU (Eurostat) hat EU-weit Motive und Schwierigkeiten der Selbständigkeit untersucht. Bei mehr als 1 von 5 Selbstständigen gab danach eine günstige Gelegenheit den Ausschlag für die Unternehmensgründung. Rund 30 Prozent der Selbstständigen gaben an, bei ihrer Arbeit keine Schwierigkeiten zu haben. Weiter

07.12.2018 | Finanzgericht Düsseldorf

Doppelbesteuerungsabkommen: Arbeitslohn von Berufskraftfahrer aufteilen

Welcher Anteil des Lohns eines ausländischen Berufskraftfahrers ist in Deutschland steuerfrei? Hier gab sich das Finanzgericht Düsseldorf exakt: Vergütung für Tage, an denen Fahrer sowohl in Deutschland als auch in einem anderen Staat Fahrtstrecken zurücklegen, müssen aufgeteilt werden. Weiter

26.11.2018 | Gutachten

Leistungsbilanz: Warum deutsches Kapital ins Ausland fließt

Die deutschen Auslandsinvestitionen, insbesondere die Direktinvestitionen, sind offenbar besser als ihr Ruf. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Gutachten des IfW Kiel für das Bundesministerium der Finanzen. Weiter

16.11.2018 | Technologiekonzerne

US-Tech-Konzerne schlucken zunehmend kleine Rivalen

(Foto: © pixs:sell - Fotolia.com)

Die US-Technologiekonzerne Apple, Google, Facebook und Amazon verleiben sich immer weiter Unternehmen ein. Waren es 2009 noch weniger als zehn Unternehmen, die die vier Technologieriesen insgesamt aufkauften, so verfünffachten sich 2010 die Käufe und liegen seither bei mehr als 20 Übernahmen pro Konzern und Jahr. Weiter

09.11.2018 | Gesetzentwurf

Brexit: Änderung des Umwandlungsgesetzes

(Foto: © Delphotostock - Fotolia.com)

Vor dem Hintergrund des Brexits hat die Bundesregierung den Entwurf eines Vierten Gesetzes zur Änderung des Umwandlungsgesetzes vorgelegt. Weiter

31.10.2018 | Europa

EU: Mehr Transparenz bei Bankgebühren für VerbraucherInnen

Ab 31. Oktober 2018 müssen Banken und Finanzdienstleister in der ganzen EU besser über die Gebühren informieren, die mit der Eröffnung und Verwaltung von Bankkonten verbunden sind. Grundlage für die neue Regelung ist die EU-Zahlungskontenrichtlinie, die die Vergleichbarkeit von Entgelten, Wechsel und Zugang zu Zahlungskonten verbessert. Weiter

25.10.2018 | Mittelstand

Deutsche KMU attraktiv für Investoren aus dem In- und Ausland

Rund 1.100 deutsche Mittelständler sind jährlich das Ziel von Fusionen und Übernahmen aus dem In- und Ausland. Das zeigen Studien von KfW Research zu Entwicklung und Struktur der M&A-Transaktionen im deutschen Mittelstand. Weiter

18.10.2018 | Bundesarbeitsgericht

Vergütung von Reisezeiten bei Auslandsentsendung

Entsendet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vorübergehend zur Arbeit ins Ausland, sind die für Hin- und Rückreise erforderlichen Zeiten wie Arbeit zu vergüten. Das entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht. Weiter

16.10.2018 | Steueroasen

Globale Steuerhinterziehung: Ein Katz-und-Maus-Spiel

(Foto: Jakob Miethe und Lukas Menkhoff - Quelle: Florian Schuh/DIW Berlin)

Nach internationalen Abkommen gegen Steuerhinterziehung reduzieren sich Bankeinlagen in Steueroasen zwar signifikant um 30 bis 40 Prozent – Steuerhinterziehende weichen aber in andere Steueroasen aus oder passen Form der Hinterziehung an. Die DIW-Ökonomen Lukas Menkhoff und Jakob Miethe haben den Effekt solcher Abkommen anhand von Daten der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) untersucht, die im Herbst 2016 öffentlich gemacht worden sind. Weiter

10.10.2018 | Europäischer Gerichtshof

EU: Gläubiger kann Klage am Ort der Erfüllung erheben

Ein Gläubiger kann auf Vollstreckung von Leistungen aus einem Vertrag über Bauleistungen in dem Mitgliedstaat klagen, in dem diese Leistungen gemäß dem Vertrag erbracht wurden. Weiter